WOH­NUNGS­MARKT­BE­RICHT BERLIN-SCHÖNEBERG

Die GMA erhielt den Auftrag des Bezirks Tem­pelhof-Schö­neberg zur Erstellung eines Woh­nungs­markt­be­richtes für Tem­pelhof-Schö­neberg, der den Woh­nungs­be­stand in den Bezirks­re­gionen abbildet. Im Woh­nungs­markt­be­richt wurden die sieben Bereiche Schö­neberg Nord, Schö­neberg Süd, Frie­denau, Tem­pelhof, Mari­endorf, Mari­en­felde und Lich­tenrade untersucht.

ANALYSE DES WOHNUNGSMARKTES

Für Berlin-Schö­neberg wurde eine umfas­sende Daten­basis geschaffen, die eine Grundlage für pla­ne­rische und poli­tische Ent­schei­dungen aber auch ein Instrument für die Kom­mu­ni­kation mit Akteuren der Woh­nungs­wirt­schaft darstellt.

DIE UMSETZUNG

Woh­nungs­markt­be­richte helfen, die Fragen zur zukünf­tigen Ent­wicklung des Themas „Wohnen“ zu beant­worten. Neben dem Bestand an Woh­nungen und dem Preis­niveau berück­sich­tigte die GMA auch Rah­men­be­din­gungen (wie Zahl der Ein­wohner, Haus­halte, Ein­kom­mens­si­tuation u. a. m.) Der Woh­nungs­markt­be­richt ist eine wichtige Ent­schei­dungs­grundlage für woh­nungs­po­li­tische und woh­nungs­wirt­schaft­liche Ent­wick­lungen. Eine Haus­halts­be­fragung von rund 4.500 Haus­halte zu ihrer Wohn­si­tuation und der Zufrie­denheit mit dem Wohn­umfeld erfuhr eine hohe Rück­lauf­quote, was das Interesse am Thema unter­streicht. Gefragt wurde nach Woh­nungs­größe (Zimmer, m²), Aus­stat­tungs­merk­malen, Miet­preis­niveau,  Sanie­rungs­stand sowie der Zufrie­denheit mit dem Wohnumfeld.

  • ERHE­BUNGEN / KARTIERUNGEN
  • EXPER­TEN­BE­FRA­GUNGEN
  • BEWOH­NER­BE­FRAGUNG

PRO­JEKT­LEITER

DR. STEFAN HOLL

DR. STEFAN HOLL

Geschäfts­führer

Tel 07141 9360–0
stefan.holl@gma.biz