GMA IN PRESSE UND DISKUSSION 

Laufend wird über Pro­jekte und Studien der GMA in der Presse und auf Fach­ver­an­stal­tungen berichtet. Hier geben wir Ihnen einen kurzen Über­blick zu unseren aktu­ellen Pro­jekten und GMA-Nachrichten

14. SEP­TEMBER 2022 BERLIN: GMA AUF DEM BUN­DESTAG NATIONALE STADTENTWICKLUNGSPOLITIK

Unter dem Motto “Trans­for­mation gestalten – Auf­bruch zur urbanen Resi­lienz” fand vom 14.–16. Sep­tember der 15. Bun­des­kon­gress Nationale Stadt­ent­wick­lungs­po­litik in Berlin statt. Die GMA, ver­treten durch Geschäfts­führer Oliver Matzek gehörte ebenso zum Teil­neh­merfeld wie die Bun­des­mi­nis­terin für Wohnen, Stadt­ent­wicklung und Bau­wesen, Klara Geywitz, und der Ber­liner Senator für Stadt­ent­wicklung, Andreas Geisel.

Der Kon­gress ist das wich­tigste Forum der Stadt­ent­wick­lungs­po­litik in Deutschland und wird gemeinsam von den Partnern der Natio­nalen Stadt­ent­wick­lungs­po­litik – der Bau­mi­nis­ter­kon­ferenz der Länder, dem Deut­schen Städ­tetag und dem Deut­schen Städte- und Gemein­debund – aus­ge­richtet. Das drei­tägige Treffen von natio­nalen und inter­na­tio­nalen Fach­leuten umfasste ein breites Pro­gramm von Vor­trägen über Work­shops und Fach­ver­an­stal­tungen bis hin zu Exkur­sionen in Berlin. Bun­des­mi­nis­terin Geywitz: “Mit dem Kon­gress zur Natio­nalen Stadt­ent­wick­lungs­po­litik zeigen wir, dass der Bund ein ver­läss­licher Partner der Städte und Gemeinden in Deutschland ist. Mit der Städ­te­bau­för­derung unter­stützen wir die Ent­wicklung unserer Städte ganz konkret. Allein in diesem Jahr stellt der Bund 790 Mio. Euro Bun­des­mittel für Maß­nahmen bereit, die unsere Städte und Gemeinden kli­mafest, resi­li­enter und moderner machen. Finan­zielle Res­sourcen sind wichtig, aber die vielen Pro­jekte, Side Events und Schwer­punkte unserer Kon­gress beweisen, dass es ohne die cle­veren und kun­digen Ideen der lokalen Ver­ant­wort­lichen und Enga­gierten nicht gehen würde. Was wir als Bun­des­bau­mi­nis­terium auf den Weg bringen – 14,5 Mil­li­arden Euro für den sozialen Woh­nungsbau, Junges Wohnen oder auch die Bekämpfung von Obdach­lo­sigkeit – all das ist ein­ge­bettet in die gemein­wohl­ori­en­tierte Stadt­ent­wicklung im Sinne der Neuen Leipzig-Charta und der Natio­nalen Stadt­ent­wick­lungs­po­litik.” Mehr Infor­ma­tionen zum Kon­gress und den Zielen der Natio­nalen Stadt­ent­wick­lungs­po­litik finden Sie hier!

14. SEP­TEMBER 2022 BERLIN: MIT­GLIEDS­VER­SAMMLUNG DIE STADT­ENT­WICKLER IN BERLIN

Im Rahmen des 15. Bun­des­kon­gress Nationale Stadt­ent­wick­lungs­po­litik in Berlin fand am 14. Sep­tember die Mit­glie­der­ver­sammlung des Bun­des­ver­bands DIE STADT­ENT­WICKLER statt. DIE STADT­ENT­WICKLER sind seit Jahr­zehnten erfolg­reiche Dienst­leister der Kom­munen. Sie unter­stützen die Kom­munen dabei, Stadt­ent­wicklung, städ­te­bau­liche Erneuerung und Stadt­sa­nierung aktiv und ziel­ge­richtet zu gestalten. Die Mit­glie­der­ver­sammlung des Bun­des­ver­bandes in Berlin fand unter der Mit­wirkung von Herrn Oliver Matzek, Geschäfts­führer der GMA, statt. Die aktu­ellen Her­aus­for­de­rungen der Stadt­ent­wicklung wurden erfolg­reich erörtert.

Schwer­punkt­themen bilden nach wie vor die resi­liente Stadt mit den Bereichen Ener­gie­ver­sorgung und Kli­ma­fol­ge­maß­nahmen, die Trans­for­mation der Innen­städte sowie die Vor­aus­set­zungen für die Wohn­raum­schaffung und die Digi­ta­li­sierung. Die Mit­glieds­un­ter­nehmen sind für die anste­henden Her­aus­for­de­rungen gut auf­ge­stellt und beraten und begleiten die Städte und Gemeinden unter anderem bei der aktuell not­we­nigen Fort­schreibung der Stadt- und Gemeindeentwicklungskonzepte.

7. AUGUST 2022 LÖCHGAU: LÖCHGAU ZEIGT, WIE DER ORTSKERN LEBENDIG BLEIBT

Mit ver­schie­denen Aktionen holt die Gemeinde regel­mäßig viele Besucher in den Löch­gauer Ortskern — wie hier beim Kin­derfest zum Start in die Som­mer­ferien. Lesen Sie hier mehr zum Thema!

24. MÄRZ 2022 DACHAU: GMA-FORT­SCHREIBUNG DES EIN­ZEL­HAN­DELS­KON­ZEPTES EIN­STIMMIG BESCHLOSSEN

Seit mitt­ler­weile elf Jahren steuert die Stadt Dachau den lokalen Handel über ein Ein­zel­handels- und Zen­tren­konzept. Darin wird geregelt, welche Sor­ti­mente an welchen Stand­orten im Stadt­gebiet künftig ange­siedelt werden sollen. Das Ziel: „Fehl­ent­wick­lungen“ ver­meiden. Die GMA hat das seit 2011 gültige Konzept nun fort­ge­schrieben und attes­tiert dem Dachauer Ein­zel­handel eine hohe Resi­lienz bei der Bewäl­tigung der Corona-Her­aus­for­de­rungen. Lesen Sie hier und hier mehr zum Thema!

10. JANUAR 2022 WOHN­EI­GENTUM DURCH CORONA NOCH ERSTREBENSWERTER

Die GMA hat im Auftrag der Wüs­tenrot Bau­spar­kasse AG eine reprä­sen­tative Studie zum Thema Wohn­ei­gentum in Zeiten von Corona vor­gelegt: Die Coro­na­virus-Pan­demie bringt ein stei­gendes Interesse an Wohn­ei­gentum mit sich. Unter den Ein­drücken der Corona-Pan­demie trägt sich derzeit nach einer aktu­ellen Unter­su­chung von Wüs­tenrot eine große Mehrheit von 80 Prozent der Mie­te­rinnen und Mieter unter 45 Jahren mit dem Gedanken, Wohn­ei­gentum zu erwerben. Lesen Sie hier mehr zum Thema!

13. DEZEMBER 2021 ZUKUNFTS­FÄHIGE INNEN­STÄDTE UND ZENTREN

Mit dem Pro­jekt­aufruf vom 22.07.2021 hat der Bund das mit 250 Mio. € dotierte För­der­pro­gramm für „Zukunfts­fähige Innen­städte und Zentren“ aus­ge­schrieben – mit einer sport­lichen Aus­schrei­bungs­frist zur Haupt­fe­ri­enzeit und einem Abga­be­datum zum 17.09.2021. Die Gesell­schaft für Markt- und Absatz­for­schung mbH (GMA) und die Wüs­tenrot Haus- und Städ­tebau GmbH (WHS) haben einmal mehr ihr Know-How aus vielen Jahren Ein­zel­handels- und Innen­stadt­kon­zepten, Städ­te­bau­för­derung und Stadt­ent­wicklung in eine „Waag­schale“ geworfen und innerhalb der Antrags­frist mit ins­gesamt 19 Städten und Gemeinden Anträge zur Stärkung der Innen­städte aus­ge­ar­beitet. Dem­entspre­chend und auf­grund der lokalen sehr indi­vi­du­ellen Anfor­de­rungen, war neben der üblichen Prä­zision und Inno­vation auch noch erheb­liche Geschwin­digkeit bei der Bear­beitung gefordert.

Die gemeinsame Arbeit hat sich gelohnt, am 29.11.2021/30.11.2021 wurde die Pro­gramm­auf­nahme ver­öf­fent­licht und alle 19 Städte und Gemeinden, die vom Team der GMA und WHS beraten worden sind, wurden in das Pro­gramm auf­ge­nommen. Lesen Sie hier mehr zum Thema! 

30. JULI 2021 9. IMMO­BI­LI­EN­FORUM ALT­STADT — GMA-HOSTING ERMÖG­LICHT REGENS­BURGER TRA­DI­TI­ONS­VER­AN­STALTUNG TROTZ CORONA

Im Zwei­jahres-Rhythmus führen das Amt für Stadt­ent­wicklung in Zusam­men­arbeit mit dem Stadt­mar­keting-Verein das Immo­bi­li­en­forum Alt­stadt durch. Fiel das Forum 2020 Corona-bedingt aus, gelang den Ver­an­staltern am 30. Juli 2021 eine erfolg­reiche Ver­an­staltung – pan­de­mie­konform erstmals digital. Die GMA hostete die Online­ver­an­staltung und führte mit einigen Post-Corona-Per­spek­tiven auf den Wirt­schafts­standort Innen­stadt ein. Die positive Nach­richt: Die Innen­städte werden wieder lebendig. Das sind auch gute Nach­richten für die Immo­bi­li­en­ei­gen­tümer in der Regens­burger Altstadt.

Lesen Sie hier mehr zum Thema!

26. JULI 2021 VER­GNÜ­GUNGS­STÄTTEN- UND PROSTITUTIONSGEWERBEKONZEPT

Ver­gnü­gungs­stätten- und Pro­sti­tu­ti­ons­ge­wer­be­konzept der Stadt Dachau ein­stimmig beschlossen – eine dyna­mische Ein­woh­ner­ent­wicklung, dro­hende Lee­stände durch Corona in der Alt­stadt und auch der neue „Glück­spiel­staats­vertrag“ zeigten Hand­lungs­bedarf zur räum­lichen Steuerung auf.

Lesen Sie hier bzw. hier mehr zum Thema!

20. MAI 2021 VOM DORF ZUR KLEIN­STADT: GMA-EIN­ZEL­HAN­DELS­KONZEPT LEGT GRUND­STEIN FÜR WEITERE PLA­NUNGEN IN SIEGSDORF

Ende 2020 erar­beitete die GMA im Rahmen eines inte­gra­tiven Stadt­ent­wick­lungs­pro­zesses ein neues Ein­zel­han­dels­konzept für die Gemeinde Siegsdorf. Im Umfeld des Ober­zen­trums Traun­stein behauptet sich die Gemeinde seit Jahren durch eine aktive und zukunfts­ge­richtete Stadt­ent­wick­lungs­planung und stößt visionäre Kon­zepte und Pro­jekte an. In der „Neuen Mitte“ als künf­tiges Zentrum des Ortes soll die Rolle des Ein­zel­handels gestärkt werden. Das GMA-Ein­zel­han­dels­konzept legt dabei den stra­te­gi­schen Grund­stein für eine geordnete Ent­wicklung und gibt Anreize und Ideen für weitere Schritte auf dem Weg zur Klein­stadt – denn die Gemeinde wächst und erfreut sich nicht nur bei jungen Familien und Tou­risten großer Beliebtheit.

Lesen Sie hier mehr zum Thema!

08. MAI 2021 ISEK GESTARTET: ZUKUNFTS­ORI­EN­TIERUNG IN WALD­MÜNCHEN MIT KREA­TIVEN IDEEN UND ZEIT­GE­MÄßEN ANSÄTZEN

Am 8. Mai 2021, dem 50. Jah­restag der deut­schen Städ­te­bau­för­derung, startete die Stadt Wald­münchen mit ihrem inte­grierten Stadt­ent­wick­lungs­konzept (ISEK) einen umfas­senden Arbeits­prozess zur zukunfts­fä­higen Ent­wicklung der Stadt.

Dabei werden von den beiden beauf­tragten Pla­nungs­büros DIE STADT­ENT­WICKLER (Kauf­beuren; Gesamt­konzept) und GMA (München; Ein­zel­handel und Nah­ver­sorgung) ver­schiedene digitale Tools ein­ge­setzt, um die Arbeiten laufend im Rahmen einer breiten Bür­ger­be­tei­ligung abzu­stimmen und neue Ideen aus der Bevöl­kerung einzubringen.

Lesen Sie hier mehr zum Thema!

12. APRIL 2021 GMA BERÄT IM LAN­DES­FÖR­DER­PRO­GRAMM “KOM­PE­TENZ­ZENTRUM WOHNEN BW”

Die GMA hat sich zusammen mit der Wüs­tenrot Haus- und Städ­tebau GmbH (WHS) beim Land Baden-Würt­temberg als Bera­tungs­un­ter­nehmen qua­li­fi­ziert und begleitet Städte und Gemeinden auf ihrem Weg zu bezahl­baren Wohnraum. Das Pro­gramm wird mit 30 Mio. € gefördert. Weitere Infor­ma­tionen erhalten in unserem Flyer und bei der Land­siedlung.

18. JANUAR 2021 LEBENS­MIT­TEL­MÄRKTE ZURÜCK “IN DIE MITTE”

Wie Lebens­mit­tel­märkte die Innen­städte und Orts­kerne auch kei­nerer Orte wie­der­ent­decken… Ein Artikel aus der Stutt­garter Zeitung vom 16. Januar 2021.